Burg Lüdinghausen

Burg Lüdinghausen

kostenlos
13 Kilometer
  • Irgendwat für Kinder
  • Irgendwat im Grünen
  • Irgendwat wo man mitm Rad hinkommt
  • Sehenswürdigkeiten & irgendwat mit Kultur

Düstere Geschichten rund um die Burg Lüdinghausen

Nicht so bekannt wie Burg Vischering, evtl. auch nicht ganz so spektakulär. Trotzdem ist die Wasserburg mit ihrer düsteren Geschichte sehenswert – vielleicht bei nem gemütlichen Stadtbummel durch Lüdinghausen?

Fotos: Münsterland e.V. Philipp Foelting

Lust auf n bissken Kultur? 

Die Renaissanceburg Lüdinghausen aus dem 12. Jahrhundert ist zwar nicht so eine Touristenattraktion wie die Burg Vischering – aber vielleicht ist ja genau diese Tatsache für manch eine:n besonders interessant. Das Burginnere ist allerdings nicht dauerhaft geöffnet und kann nur zu bestimmten Zeiten besichtigt werden (Öffnungszeiten April bis Oktober: Mittwoch bis Samstag 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Sonntag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr). Wer Lust hat frisch verliebte Brautpaare zu beobachten, ist hier übrigens auch genau richtig. Der hübsche Burgpark, Parc de Taverny, lädt zu einem kleinen Spaziergang oder Picknick ein. Die Burg befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Lüdinghäuser Innenstadt. Es lohnt sich also, den Stadtbummel direkt mit einem kleinen Besuch zu verbinden. Eine Radtour nach Lüdinghausen findet ihr in unserem Komoot-Account hier. Wer mag kann sich bei uns an der Rezeption ein E-Bike ausleihen.