Hullerner Stausee

Hullerner Stausee

kostenlos
10 Kilometer
  • Irgendwat im Grünen
  • Irgendwat mit Köter
  • Irgendwat wo man mitm Rad hinkommt

Naturoase am Hullerner Stausee

Wer etwas mehr Ruhe sucht und am Halterner Stausee Platzangst bekommt, sollte lieber nebenan zum Hullerner Stausee fahren. Mindestens genauso schön, dafür weniger Menschen, Tourismus und Trallafitti.

Foto: Stadtagentur Haltern am See

Mitm Fahrrad einmal um den See.

Der Hullerner Stausee gilt als “kleine Schwester” vom Halterner Stausee. Zwar ist er längst nicht so bekannt, dafür aber mindestens genauso schön. Es führt ein Rundweg einmal um den See herum, mit idyllischen Aussichtspunkten, Bänken und Picknickplätzen. Kormorane und andere Wildvögel fühlen sich hier sehr wohl und können von so manchem Aussichtspunkt beobachtet werden. Ein kleines Highlight ist die Brücke, die über die schmalste Stelle des Sees führt. Vor allem zum Sonnenuntergang hat man hier eine wunderbare Aussicht auf den See. Dort kommt auch direkt ans Wasser und kann sich so ne Runde die Füße kühlen. Ne schöne Fahrradroute um den Halterner und Hullerner Stausee herum (die direkt am Naturpott startet) findet ihr auf unserem Komoot-Profil. E-Bikes könnt ihr direkt bei uns an der Rezeption ausleihen. Mehr Infos dazu gibt’s hier.