Bleib doch, wo de wechkommst – wie Campingplätze NRW 2019 noch lebenswerter machen

Bleib doch, wo de wechkommst – wie Campingplätze NRW 2019 noch lebenswerter machen

Tach Camper, lange nichts gehört. Sorry dafür, gab viel zu tun. Anträge stellen, Rohre verlegen, 2019 planen – langweilig war uns auf jeden Fall nicht. Und natürlich haben wir auch darüber nachgedacht, wie wir mit dem Thema Campingplätze NRW im nächsten Jahr ein bisschen auf uns aufmerksam machen können. 

Herausgekommen ist ein erschöpfter aber glücklicher Chef. Außerdem Gespräche mit vielen Behörden und Beamten, wir größtenteils offen und unterstützend erlebt haben – vielen Dank nochmal dafür.

Jedenfalls sind wir mittlerweile einige bürokratischee Schritte und gefühlte 40.075 km verlegte Rohre weiter. Jetzt gibt es wieder was zu erzählen. Wir wollen, dass das Thema Campinplätze NRW in 2019 richtig beschäftigt. Weil Urlaub in der Nähe sehr viel spannender sein kann, als er im ersten Moment klingt.

Ein kleiner Überblick dessen, wie wir das im nächsten Jahr beweisen wollen:

1: Entspanntes Buchen und Einchecken – der Spaß soll für euch schon beim Planen auf der Couch losgehen.

2: Großzügige Stell- und muckelige Zeltplätze.

3: Ein Naturbad, das sich sehen lassen kann.

4: Ein Zechenspielplatz, den eure Stöpsel den ganzen Tag lang nicht verlassen werden.

5: Ein Freizeitprogramm, wie es euch eure besten Kumpels nicht schöner zusammenstellen könnten: Wir quasseln mit jedem, der in der Umgebung Leckerchen, Veranstaltungen, Naturerlebnisse, Führungen, Programme für groß und klein anbietet und machen für euch Aktionen und Freundschaftspreise aus.

So bekommt ihr dann von uns einen Überblick, was in der Gegend los ist und zahlt als Naturpottler nen schmaleren. Umgekehrt freuen sich unsere Kumpels in der Umgebung darüber, dass ihr durch uns überhaupt erst auf sie aufmerksam werdet. Win-win sagt man heute. So mögen wir das!

Denn wenn mehr schöne Campingplätze NRW zu einem beliebteren Reiseziel machen, ist uns allen geholfen. Hier (und erst recht im und um den Pott) gibt’s so viel zu sehen. Die Leute haben ihr Herz am rechten Fleck, für die Dötzkes gibts immer was zu erleben – und dat Pilsken schmeckt auch. Also. Wir geben euch in den nächsten Wochen mal durch, was euch im Naturpott ganz genau erwartet, aber so viel sei gesagt: Ne gute Zeit habter mit Sicherheit!

Darauf freuen wir uns wie Bolle. Kann losgehen!

Schönen Sonntag und auf bald

Eure Naturpottler 

unsplash-logoAndrew Neel