Wintercamping im Naturpott?

Wintercamping im Naturpott?

Spoiler: Nee, natürlich nicht. Aber sieht grade ganz danach aus, als wären wir n Platz für Wintercamping.

Moin Camper, 

auf Matsch folgt Schnee: Nach ein paar regnerischen Wochen, in denen wir nur abwarten und nicht auf die Baustelle konnten, heißt et nun endlich: Weiter abwarten! In den letzten Tagen und Nächten kam so viel Schnee runter wie schon lange nicht mehr. Kommt hier bei uns aufm Plattland auch einfach echt nich’ so häufig vor, dass wir im Schnee versinken.

Wintercamping

Richtig schön also für alle, die Bock auf Schneeengel, Schneeballschlachten und anderes Schneezeug haben. Nur mittelmäßig schön für alle, die wortwörtlich noch n paar Baustellen offen haben, die bis Ostern fertig sein sollen, damit die Freiluftsaison losgehen kann. Aber gut. Machste nix. Is’ getz so – kriegen wir auch mit ner Woche Verzögerung noch hin. 

Nach’m Schnee geht’s mit Vollgas an die neuen Wohnmobilstellplätze

Wie’s auf unseren Baustellen aussieht und wat da alles unternommen wird, darum geht’s im nächsten Blogbeitrag. Und nu nutzen wir die Zwangspause und genießen einfach nochmal das Panorama.

Hat ja trotz allem zum Glück auch wat Beruhigendes, die weiße Soße. Also. Machts euch muckelig und setzt euch ans Fenster, dann könnter schön rausgucken.

Bis die Tage.

Eure Naturpottler