Unser neues Dachzeltdorf mitten im Naturpott

Unser neues Dachzeltdorf mitten im Naturpott

Bei uns gibt’s nen weiteren Grund zur Vorfreude, über den wir hier im Pottblog noch gar nicht gesprochen haben: Dat neue Dachzeltdorf bei uns im Naturpott!

Dachzelte – sagt euch dat wat? Dat sind Zelte, die ihr euch – wie der Name schon sagt – auf euer Autodach schnallen könnt. Damit seid ihr mit eurem Auto so flexibel wie mit nem Wohnmobil und könnt’s euch im Campingurlaub überall muckelig machen. 

Seit Andrea Voß 2019 mit ihrem Dachzelt bei uns aufgekreuzt ist, sind uns immer mal wieder Dachzelte übern Weg gelaufen – und zuletzt auch die Dachzeltnomaden.

Innerhalb weniger Tage stand das Dachzeltdorf

Die Dachzeltnomaden, dat is’ kurz gesagt gesagt ne Gruppe Bekloppter, die in ihren Zelten aufm Autodach wohnen. Und weil sie damit nen Nerv getroffen haben und sich in den letzten Jahren immer mehr Camper*innen für’n Dachzelt interessieren, hat die Bewegung der Dachzeltnomaden enorm an Fahrt aufgenommen. Lange Geschichte, kurz erzählt: Im vergangenen Herbst wurde dann in ner mehr oder weniger Hau-Ruck-Aktion innerhalb weniger Tage n ziemlich ansehnliches Dachzeltdorf bei uns errichtet. Wie dat genau aussah, könnt ihr aufm YouTube-Kanal der Dachzeltnomaden nachsehen. 

Urlaub im Dachzelt kennenlernen

Ab der kommenden Saison könnt ihr also in eins von drei Dachzelten mieten – allerdings nicht auf unserer Webseite, sondern auf der Seite vom Dachzeltdorf. So’n Wochenende im Dachzelt eignet sich übrigens nicht nur dazu, einfach mal wat Neuet zu erleben – natürlich könnter auch hier auch darüber informieren und ausprobieren, ob so’n Dachzelt generell wat für euch ist. Wenn ihr früh genug Bescheid gebt, ist in der Regel auch ein Ansprechpartner rund ums Dachzeltcamping bei uns im Naturpott, den ihr bei Bedarf löchern könnt. 

Für alle, die sich jetzt schon auf ihr Dachzeltwochenende bei uns im Naturpott einstellen: Eine Frage von Dachzeltcampern kam in der ersten Zeit schon oft auf, die  können wir hier direkt klären: 

Auto ausladen am Dachzeltdorf geht klar – parken müsster am Ende aber hinter der Schranke. Wisster Bescheid.

Könnt euch also schonmal euer Dachzelt mieten und euch auf die Saison freuen ⛺️

Machen wir auch.

Wisster Bescheid. 

Bis die Tage!

Glückauf, 

eure Naturpottler

Endlich wieder campen!

Dat Wichtigste auf einen Blick

  • unsere Sanitäranlagen und das Naturbad sind geöffnet

Beherbergen dürfen wir

  • Camper*innen, die bei Anreise ein negatives Testergebnis vorlegen können, das nicht älter als 72 Stunden ist. Ausgenommen sind Schüler*innen unter 16 Jahren, die einen gültigen Schülerausweis vorlegen können.
  • genesene Camper*innen, die ein positives PCR-Ergebnis vorweisen können, das mindestens 28 Tage zurückliegt (und weniger als 6 Monate)
  • vollständig geimpfte Camper*innen, die’n  Impfausweis/Impfzertifikat dabei haben.